Vertriebspartner managen

Mit FABIS steuern Sie erfolgreich Vertriebspartner, Außendienst und Händler

Überblick über Laufbahn und Konditionen

Sie sehen in FABIS die aktuellen Verträge, sowie den Verlauf von Vertragsvereinbarungen und Positionen in der Hierarchie bei jedem Vertriebsmitarbeiter, Partner oder Händler.

Flexibilität gewinnen und Übersicht behalten

Sie können Konditionen, Verträge und Hierarchien schnell und einfach ändern. Sie behalten Kontrolle und Übersicht.

Kontrolle über Vertragstände

Sie erinnern mit FABIS Ihre Vermittler rechtzeitig, um Vertragsbestandteile, Selbstauskunft oder Gewerbeanmeldung fristgerecht zu erhalten.

Korrespondenz im Überblick

Schriftstücke und Emails erstellen Sie in FABIS. Bei jedem Vermittler sind alle Kontakte mit Ihrem Unternehmen nachvollziehbar.

Recruiting & Mitarbeiterbindung

Mit FABIS gewinnen Sie Leistungsträger durch klare Karriereaussichten und transparente Konditionen in der variablen Vergütung.

Performance steigern

Mit Zielvereinbarungen steuern Sie kurz- und langfristige Unternehmensziele an.

Details zum Produkt

Vordefinierbare Vorlagen lassen Spielraum für individuelle Anpassungen

Sie behalten Kontrolle auch bei Änderungen und reduzieren manuelle Eingaben und Fehler

 

Sie führen Mitarbeitergespräche auf Basis aktueller Zahlen & Daten
Umsatz und Qualitäts lassen sich einfach analysieren und auswerten. Ihre Entscheidungen basieren auf aktuellen Geschäftszahlen.

 

Sie bestimmen, wer welche Daten sichten und bearbeiten darf

Abhängig von der Position im Unternehmen stellen Sie Ihren Mitarbeitern aktuelle Informationen bereit. Über das Vier-Augen-Prinzip sichern Sie die Qualität kritischer Eingaben.

 

Sie sind für den internationalen Marktauftritt gerüstet

Mit FABIS arbeiten Vertrieb, Marketing und Service standortübergreifend zusammen. Dank der Sprach- und Währungsregelungen binden Sie Niederlassungen weltweit an.

Sie können mit variabler Vergütung zu Topleistung motivieren

Provisionen, Zielvereinbarungen, Prämien und Incentives setzen Anreize.

Sofort-Info +49 (0)951 98046 200

Typische Anforderungen von FABIS Kunden

„Unser Vertrieb soll sich ausschließlich auf unsere Kunden konzentrieren. Rückfragen bremsen uns aus. Wir brauchen nachvollziehbare Regelungen und eindeutige Nachweise.“

„Personalgespräche sind sehr aufwendig vorzubereiten: Unsere Führungskräfte brauchen schnellere Übersicht über die Leistung einzelner Teams und Mitarbeiter.“

Vertriebspartner Management

Vertriebspartner führen, unterstützen und motivieren

Übersicht über Laufbahn, vereinbarte Vergütungen, sowie die Unterstellung jedes einzelnen Vertriebsmitarbeiters machen Ihre Führungskräfte erfolgreich. Vordefinierbare Vereinbarungen bleiben flexibel anpassbar für schnelle Reaktion auf Veränderungen am Markt. Änderungen bleiben rückwirkend nachvollziehbar.

Kontaktmanagement / CRM / Beziehungen

Grundlagen vordefinierbar für schnelle Eingaben

Der Aufwand in der Verwaltung reduziert sich auf ein Minimum, da Sie in der FABIS-Vertriebsserie für alle Vertriebskanäle die  Grundeinstellungen vordefinieren können. Ihr Innendienst greift bei der Anlage oder Änderung von Vertriebspartnern auf diese Einstellungen zurück, ohne die Details kennen zu müssen. Dadurch können Sie bei personellen Engpässen mit externen Eingabekräften arbeiten, ohne dass die Qualität leidet.

Vertragsmanagement kontrollierbar

Sie definieren in FABIS, welche Unterlagen zur Neuanlage oder Beförderung von Mitarbeitern und Händlern benötigt werden. Sie können über das integrierte Termin-, Aufgaben- und Email-Management mit dem Mitarbeiter oder Händler in Kontakt treten. So erinnern Sie rechtzeitig an fehlende oder zu erneuernde Unterlagen. Eingehende Dokumente hinterlegen Sie per Mausklick bequem beim Mitarbeiter

Beliebige Strukturtiefe in der  Hierarchie

Für den Aufbau der Unterstellungen ist ausschließlich Ihr Karriereplan maßgebend. Die FABIS-Vertriebsserie lässt Hierarchien unbegrenzter Tiefe zu. Über Hierarchieknoten lassen sich Statistiken über Umsätze und Qualitätszahlen für eine Region oder ein Bundesland differenziert analysieren.

Änderungen bleiben nachvollziehbar

Die Fachabteilung kann selbständig Vereinbarungen anlegen, ändern und löschen. Jeder Vorgang ist revisionssicher nachvollziehbar. So können Sie in strittigen Situationen rückwirkend belegen, welche Vereinbarung mit einem Vertriebspartner zu einem bestimmten Zeitpunkt gültig war.

Vertragsvereinbarungen regeln die Vergütung

Neueinstellung, Einstufung, Beförderung, Rückstufung, Kündigung und Reaktivierung: Die Vergabe der Verträge regelt über die angebundenen Provisionsdefinitionen automatisch die Vergütung.

Rücklauf von Verträgen kontrollieren

Den Rücklauf von Selbstauskunft, polizeiliches Führungszeugnis, C34‐Nachweis und allen Nachweisen, die Sie von Ihren Vertriebspartnern verlangen, überwacht FABIS automatisch.

Produktfreigabe im Einzelfall

Sie verwalten für den Vermittler die Produktfreigabe: Sie  hinterlegen, welche Produkte oder Produktbereiche er vermitteln darf. Bei Bedarf kann ein Spezialberater oder Fach-Vermittler hinzugezogen werden, um die Vermittlung rechtssicher und fachlich einwandfrei zu ermöglichen.

Sie stellen sicher, dass für die Vermittlung eines Produkts die gesetzliche, fachliche oder strategische Voraussetzung erfüllt ist oder die Storno-Quote bei diesem Vermittler und einzelnen Produkten nicht zu hoch ist.

Auszahlungsstopp im Einzelfall

Während des Auszahlungsstopps werden laufende Provisionen auf das Vermittlerkonto gebucht. Die automatisierte Auszahlung an den Vermittler ist unterbunden. Der Vermittler erhält eine Abrechnung mit seinen Umsätzen. Er sieht, dass ein temporärer Auszahlungsstopp vorliegt. Ist die offene Frage geklärt oder sind die fehlenden Unterlagen nachgereicht, kann per Mausklick die Abrechnungssperre aufgehoben werden. Im nächsten Abrechnungslauf werden die aufgelaufenen Beträge automatisch mit überwiesen. Alternativ können sie auch manuell sofort ausgezahlt werden.

Verlauf der Karriere im Überblick

Wie auch immer sich die Vertragsvereinbarungen des Vertriebspartners ändern, seine Laufbahn bleibt rückwirkend nachvollziehbar. Der Werdegang jedes Vertriebspartners ist im Karriereverlauf chronologisch festgehalten: Wann er wem unterstellt war oder welche Vertragsvereinbarung zu einem bestimmten Zeitpunkt gültig war.

Gültigkeit der Vereinbarungen für Planungssicherheit

Sie können Beförderungen oder Änderungen der Unterstellung auf einen bestimmten Stichtag vordatieren. Ist dieser Stichtag erreicht, führt das System die damit verbundenen Vorgänge automatisch aus. Sie brauchen mit der Bearbeitung bestimmter Vorgänge nicht bis zum Stichtag zu warten. Wiedervorlagen erübrigen sich.

Zugriffsrechte nach Position im Unternehmen

Wenn Sie den Online-Zugriff für Ihre Vertriebspartner nutzen, bestimmen Sie über die Rechtevergabe, welche Funktionen Sie zur Verfügung stellen. Sie legen über Regeln fest, ob der Vertriebspartner nur auf seine eigenen Daten oder auch auf die der unterstellten Hierarchieknoten Zugriff haben soll. Sie unterstützten Ihren Vertrieb rund um die Uhr. Somit binden Sie Ihre Vertriebspartner an Ihr Unternehmen und entlasten Ihren Innendienst.

Kündigung

Bei der Kündigung eines Vertriebspartners bestimmen Sie über Regeln, wie FABIS sich bei der Berechnung von Bestandsprovisionen verhalten soll. Bis dahin unterstellte Mitarbeiter werden automatisch dem nächst höheren Hierarchieknoten unterstellt.

Abrechnungsperre

Ein Vermittler geht in Elternzeit, scheidet temporär oder dauerhaft aus: die Abrechnungssperre verhindert, dass weiterhin Abrechnungen erstellt werden.

Bestandsprovisionen lassen sich vollautomatisiert auf andere Vermittler, Übergeordnete oder auch auf ein Sonderkonto des Unternehmens umbuchen. Selbstverständlich lässt sich bei ausscheidenden Vermittlern auch einstellen, dass Bestandsprovisionen weiterhin an ihn ausgezahlt werden. Sie setzen Ihre Regeln mit wenigen Klicks in FABIS um!

Schnittstellen reduzieren den Aufwand

Über die Standard-Importschnittstellen können Sie aus einem bestehenden  CRM‐ oder Personal‐System die Ausgangsdaten für den Hierarchieaufbau und Debitoreninformation laden. Die Exportschnittstellen können Ihre Finanzbuchhaltung, Ihre Gehaltsabrechnung, Ihr Controlling, Ihr Data Warehouse oder ein anderes System mit Daten aus dem Vertriebspartner Management versorgen.

Informieren Sie sich +49 (0)951 98046 200