Vertriebsmitarbeiter : Einstellungen
  
Einstellungen
In den Einstellungen legen Sie Ihre unternehmenspezifischen Vorgaben für das Vertriebspartnern Management fest.
Vertriebsweg
In FABS können Sie beliebig viele Vertriebswege nebeneinander managen. Bei einem Multichannel Vertriebskonzept, können die unterschiedliche Vertriebskanäle z.B. sein:
Shopsystem im Internet
Affiliatepartner
Vertriebsabteilung
Betreuungsorganisation / After Sales Services
Technischer Kundendienst
Händlernetz
ganz oder teilweise angestellte Mitarbeiter
Handelsvertreter
...
 
Der Vertriebsweg wirkt sich in der Vertriebspartnern Management sowie in der Provisionsabrechnung aus. Er entspricht Ihrem Unternehmen bzw. den einzelnen Vertriebswegen/-zweigen oder -kanälen Ihres Unternehmens.
 
Bietet Ihr Unternehmen Produkte in unterschiedlichen Vertriebsorganisationen oder Tochtergesellschaften an, organisieren Sie jeden Vertriebskanal für sich. In jedem Vertriebsweg können Sie unterschiedliche Produkte anboten. In jedem Vertriebsweg können Sie unterschiedliche Provisionsarten und Provisionen berechnet.
 
ACHTUNG: z.B. bei Geschäftskundenvertrieb und Privatkundenvertrieb kann die Trennung über die Produktdefinition erfolgen!
 
Die Provisionsabrechnung der unterschiedlichen Vertriebswege kann in einer Abrechnung zusammengefasst werden. Es kann auch bei mehreren Vertriebskanälen eine Überweisung und eine Abrechnung erstellt werden. Provisionsempfänger können je nach Produkt oder Geschäftsfall in unterschiedlichen Hierarchien stehen. z.B. bei Neukundengewinnung oder Kundenbetreuung. Provisionsempfänger können abhängig vom Produkt oder Geschäftsfall mit unterschiedlichen Vertragsvereinbarungen und Unterstellung abgerechnet werden.
 
In der FABIS - Vertriebsserie können Sie beliebig viele Vertriebswege nebeneinander verwalten
Jeder Vertriebsweg kann mit separaten Produkten, Karrieresystemen und Vertriebspartnern definiert werden
Das Unternehmen ist im In- und Ausland aktiv: Kunden, Produkte und Provisionsempfänger werden in den unterschiedlichen Ländern spezifisch organisiert
Innendienstkräfte sollen nur Daten eines bestimmten Vertriebsbereichs bearbeiten
Vertriebspartner können Sie unterschiedlichen Vertriebswegen zuordnen
Produkte können Sie unterschiedlichen Vertriebswegen zuordnen
Regelungen für die Umsatzsteuer können Sie für jeden Vertriebskanal definieren
Währungen können Sie für jeden Vertriebskanal festlegen
Bedienung
Wählen Sie in der Menüleiste Einstellungen > Vertriebswege an. Es erschient die Übersicht der Vertriebswege.
Sie können Vertriebswege anfügen, ändern oder löschen.
Nach der Definition der Vertriebswege, legen Sie die Vertragsvereinbarungen der Vertriebspartner (Hierarchieknoten) an!Siehe “Hierarchieknotentypen definieren”.
Dialogbeschreibung
Beachten Sie die Eingaben unter den Reiter Detail, Bankverbindung und Kommunikation
Vertriebsnummer
Hier erfassen Sie die Nummer der Vertriebsorganisation. Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

Kurzname
Hier erfassen Sie den Kurzname der Vertriebsorganisation. Der Kurzname wird in der Übersicht angezeigt. Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

Vertriebsname
Hier erfassen Sie den kompletten Namen des Vertriebswegs.

Firmenname
Hier wird der Firmennamen erfaßt.

Geschäftsführer
Hier wird der Geschäftsführer erfaßt.

Land
Hier wird das Land für die Adressangabe in den Vorlagen der Korrespondenz erfaßt.

PLZ, Ort
Wir werden Postleitzahl und Ort für Adressangaben in den Vorlagen der Korrespondenz erfaßt.

Strasse / Hausnummer
Erfassen Sie Strasse und Hausnummer des Vertriebswegs.

Land
Hier wird über die Auswahl das Land für die Umsatzsteuerregelung erfaßt. Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

Währung
Hier wählen Sie die Währung für diesen Vertriebsweg über die Listbox aus. Die Auswahl der Währungen kann über den Menüpunkt Dienste - Währungen bearbeitet werden. Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

Sprache
Hier wählen Sie die Sprache über die Listbox aus. Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

Vertragsstand
Hier wird der Vertragsstand erfasst.