Vertriebsmitarbeiter : Kündigung
  
Kündigung
Bei jedem Provisionsempfänger können Sie die Kündigung mit Datum und Kündigungsgrund erfassen
Die Kündigung kann vordatiert werden und greift erst, wenn das erfasste Datum der Gültigkeit erreicht ist
Jede Kündigung, die das Gültigkeitsdatum erreicht, wird automatisch beim Provisionsempfänger unter dem Menüpunkt Änderungsverlauf gelistet
Der gekündigte Provisionsempfänger wird in der Auswahl der Vertriebspartner nicht mehr gelistet
In den Einstellungen der Provisionsabrechnung, wird grundsätzlich für alle Provisionsempfänger bei Kündigung festgelegt: Siehe “Voraussetzungen”.
Art der Umbuchung der Bestandsprovision
Das Verfahren bei Auszahlungsstopp
Das Verfahren wie Minussalden mit Stornoreserve zu verrechnen sind
Beim einzelnen Provisionsempfänger können Sie diese Vorgaben aus den Einstellungen der Abrechnung individuell in den Grunddaten ändern. Siehe “Voraussetzungen”.