Provisionsabrechnung : Einstellungen : Produktdefinition
  
Produktdefinition
Über die Produktdefinition legen Sie die Vorlagen für die Buchungen Ihrer Produkte /Verträge an. Anschließend können Anwender die Buchungen auf Basis der definierten Vorlagen erstellen. Die Vorlagen können die Anwender im Einzelfall bei Bedarf ändern.
 
Sie können pro Vertriebsweg beliebig viele Produkte definieren
Ein Produkt kann, mit unterschiedlichen Definitionen, auch in verschiedenen Vertriebskanälen definiert werden
Sie können jederzeit Änderungen an den Produktdefinitionen vornehmen
Änderungen an den Produktdefinitionen bleiben nachvollziehbar - das System ist revisionssicher
Sie können Änderungen an den Produktdefinitionen vordatieren, um Ihre Planung zu erleichtern
Für die schnelle Produktdefinition ähnlicher Produkte, können Sie die Funktion duplizieren nutzen
Anwender greifen auf die aktuellen Produktdefinitionen zurück, das verringert Fehler
Anwender können über die vordefinierten Produktdefinitionen schnell Daten erfassen
 
Der Rechenweg in FABIS:
Hat FABIS die Bewertungssumme über die Produktdefinition ermittelt, wird die Bewertungssumme durch die von Ihnen bei den Provisionssätzen definierte Einheitengröße geteilt und anschließend mit dem Provisionssatz multipliziert.
 
Beispiel
Ein Provisionsempfänger erhält 15% aus der Bewertungssumme von 700€
700€/100 * 15 = 105€ Provision