Grundlagen : Einstellungen
  
Einstellungen
Anwendergruppen
Um Ihren administrativen Aufwand zu reduzieren, können Sie die Zugriffsrechte der Anwender nicht beim einzelnen Anwender, sondern über Anwendergruppe definieren. Zu den Anwendergruppen zählen z.b. Innendienst, Fachabteilungen wie Kundenservice, Buchhaltung, Vertriebsmitarbeiter, Führungskräfte und ggf. Wirtschaftsprüfer.
 
Über Anwendergruppen können Sie schnell neue Anwender an der FABIS - Vertriebsserie anmelden. Sie müssen nicht für jeden einzelnen Anwender die Zugriffsrechte definieren, sondern weisen jedem Anwender nur die Anwendergruppe mit den entsprechenden Zugriffsrechten zu. Sie können über die Zugriffsrechte festlegen
aus welchen Vertriebswegen die Daten bearbeitet werden können
welche Zugriffsrechte für jeden Menüpunkt der FABIS - Vertriebsserie bestehen sollen
 
Das Rollen- und Rechtekonzept ermöglicht Ihnen:
 
Je nach Position des Anwenders im Unternehmen können Sie unterschiedliche Funktionen zur Verfügung stellen. (z.B. Stammdaten, Vertriebspartner Daten, Abrechnungsdaten, etc.)
Die Zugriffsrechte können Sie auf Ebene der Anwendergruppen / Abteilungen vergeben
Ein Anwender kann gleichzeitig mehreren Anwendergruppen zugeordnet werden
Ist ein Anwender mehreren Anwendergruppen zugeordnet, gilt für eine Funktion das höchste zugeordnete Recht
Hat ein Anwender auf eine Funktion kein Zugriffsrecht, ist diese Funktion auf der Oberfläche ausgeblendet, SIe vermeiden Rückfragen
Innerhalb einer Funktion unterscheiden Sie unterschiedliche Aktionen wie z.B. anfügen, ändern, löschen
Aktionen sind auf bestimmte Daten einzuschränken
beim Vertriebspartnern nur auf seine eigenen Daten
bei der Führungskraft auf seine eigenen Daten und die des unterstellten Teams
beim Innendienst auf die Daten eines oder mehrerer Vertriebswege
bei Wirtschaftsprüfer sicht auf Daten eines Geschäftsjahres
Die Rollen und Rechte kann ein autorisierten Anwender über die Programmoberfläche einrichten
Der Aufwand für die Umsetzung und dauerhafte Pflege ist minimal
Anwender können in der Korrespondenz, im Dokumenten Management, bei Emails und im Informationszentrum selbst zusätzliche Zugriffsrechte vergeben
Voraussetzung
Vertriebswege sind angelegt Siehe “Vertriebsweg”.
Bedienung
Wählen in der Menüleiste Einstellungen > Grundfunktionen > Anwendergruppen. Die Übersicht der Anwendergruppen wird angezeigt
Sie können Anwendergruppen anlegen und bearbeiten
Ordnen Sie anschließend jeder Anwendergruppe die Zugriffsrechte zu Siehe “Zugriffsrechte definieren”.
Dialogbeschreibung
Anwendergruppe
Hier geben Sie den Namen der Anwendergruppe ein.

Vertriebsweg
Hier geben Sie den Namen des Vertriebswegs ein, den diese Anwendergruppe bearbeiten soll.

Geschäftsjahre
Hier geben Sie das Geschäftsjahr an, auf das diese Anwendergruppe Zugriff erhalten soll. Sie können auch mehrere Geschäftsjahre kommagetrennt freigeben. z.B. Prüfern können Sie darüber Zugriff ermöglichen.

Notizen
Hier können Sie Notizen und Beschreibungen zur Anwendergruppe erfassen und über den Texteditor übersichtlich formatieren.