Anhang : Transformationen (Einrichtung)
  
Transformationen (Einrichtung)
Diese Dokumentation beinhaltet die Beschreibung wie Sie eine Transformationen einrichten. Der Begriff Transformation umfasst die Erstellung von:
Berichte im PDF-Format
Exportschnittstellen für den Datenexport in verschieden Formate
Arbeitsabläufe auf der Datenbank
Importschnittstellen
 
Für alle Transformationen gilt:
Sie sind über ein zusätzliches Zugriffskonzept steuerbar, sodaß nur autorisierte Anwender oder Anwendergruppen die jeweilige Transformation ausführen können.
Es ist immer eine Konfigurationsdatei im XML-Format als Basis notwendig, unabhängig von der Art der Transformation.
Solange ein Transformation nicht als automatischer Dienst ausgeführt werden soll kann sie mit einem Dialog für die Eingabe zusätzlicher Parameter versehen werden.
Die Ausführung sämtlicher Transformationen wird über das Jobprotokoll aufgezeichnet
Über bestimmte Tags können im Jobprotokoll Einträge vorgenommen werden.
 
Je nachdem, um welchen Typ von Transformation es sich handelt sind bestimmte Parameterdateien notwendig.
Voraussetzungen
Dieser Abschnitt beschreibt die Voraussetzungen für die Einrichtung einer Transformation.
DB-Verarbeitung
Für die Einrichtung einer Datenbankverarbeitung genügt eine Parameterdatei (XML). Siehe “Transformationen (Parameterdatei)” auf Seite 309.
Ausdrucke
Die Ausdrucke werden als PDF-Datei auf dem Server über eine XSL-Transformation erstellt. Aus diesem Grund benötigten Sie für die Einrichtung eines Ausdrucks außer einer Parameterdatei (XML) auch noch eine Layoutdatei (XSL). Diese Layoutdatei kann von Hand erstellt werden. FABIS verwendet hierfür eine spezialisierte Software. Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an FABIS.
Export
Die Exporte werden auf dem Server über eine XSL-Transformation erstellt. Aus diesem Grund benötigten Sie für die Einrichtung eines Exports außer einer Parameterdatei (XML) auch noch eine Layoutdatei (XSL). Diese Layoutdatei kann von Hand erstellt werden.
Soll der Export direkt in eine Exceldatei erfolgen und auf dem Server für eine andere Software bereitgestellt werden, so ist außerdem eine XLS-Layoutdatei notwendig, die das endgültige Layout der Exceldatei enthält.
Soll der Export auf dem Client automatisch in Excel weiterbearbeitet werden so ist ein XSD-Prüfdatei und eine Makrodatei notwendig. Sollten Sie dies vorhaben setzen Sie sich bitte mit FABIS in Verbindung.
Import
Importe werden in FABIS in den verschiedensten Varianten unterstützt und benötigen mindestens eine XML-Parameterdatei.
Einrichtung
Über Dienste gelangen Sie zu den Transformationen. Voraussetzung für die Definition einer Transformation ist, daß ihnen die Rechte der Gruppe Supervisor zugeordnet sind.
 
In der Auswahl der Transformationen betätigen Sie den Button Neu und gelangen in den Dialog für die Erfassung der Transformation.
Feld
Beschreibung
Programm-Modul
Damit der Anwender die Anzeige der Transformationen über einen Filter einschränken kann können Sie hier festlegen, welchem Programm-Modul Sie diese Transformation zuordnen.
Zugriffstyp
zusätzlich zum normalen Zugriffskonzept können die Transformation mit zusätzlichen Rechten belegt werden.
Zugriffstyp: öffentlich bedeutet, das die normal eingestellten Zugriffsrechte gelten
Zugriffstyp: bestimmte Gruppe bedeutet, daß nur die zugeordnete Gruppe Zugriff auf diese Transformation hat
Zugrifftyp: privat bedeutet, das nur der Anwender, der diese Transformation einrichtet Zugriff auf diese Transformation hat.
Bezeichnung
Bezeichnung der Transformation
Email f. Ergebnis
Durch Komma getrennte Liste der Emailadressen, die das Ergebnis dieser Transformation per Email erhalten sollen. Macht Sinn bei Ausdrucken und Exporten.
Email fach. Prot. (Fehler)
Durch Komma getrennte Liste der Emailadressen, die das fachliche Protokoll dieser Transformation per Email erhalten sollen, wenn es fachliche Fehler gibt.
Email fach. Prot.
Durch Komma getrennte Liste der Emailadressen, die das fachliche Protokoll dieser Transformation per Email erhalten sollen.
Email tech. Prot. (Fehler)
Durch Komma getrennte Liste der Emailadressen, die das technische Protokoll dieser Transformation per Email erhalten sollen, wenn es technische Fehler gibt.
Email tech. Prot.
Durch Komma getrennte Liste der Emailadressen, die das technische Protokoll dieser Transformation per Email erhalten sollen.
Subtransformation
Kennzeichen ob es sich um eine Subtransformation handelt
für User sichtbar
Kennzeichen ob diese Transformation für die Anwender sichtbar sein soll
Client-Technik
Ausdruck
- nicht vorhanden
Export
- Anzeige mit Makro
- Anzeige mit Software
Import
- Excel-Datei
- Text fester Länge
- Tabulator getrennte CSV-Datei
- Semikolon getrennte CSV-Datei
- Komma getrennte CSV-Datei
- XML-Datei im DB-Hercules Format
- SQL-Scriptfile
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Server-Technik
Ausdruck
- XSL-Foo
- Export
- Excel-Tabelle
- Excel-Tabelle mit Layout
- XSL-Transformation
Import
- Excel-Datei
- Text fester Länge
- Tabulator getrennte CSV-Datei
- Semikolon getrennte CSV-Datei
- Komma getrennte CSV-Datei
- XML-Datei im DB-Hercules Format
- SQL-Scriptfile
- DB-Verarbeitung
- SQL-Statements
Ausgabepfad
Ausdruck
- Client-Temppfad
- Client-Exportpfad
- Client-Importpfad
- Client-Logpfad
- Client-Individuell
- Client-Unbekannt
- Server-Temppfad
- Server-Exportpfad
- Server-Importpfad
- Server-Logpfad
- Server-Individuell
- Server-Unbekannt
Export
- Client-Temppfad
- Client-Exportpfad
- Client-Importpfad
- Client-Logpfad
- Client-Individuell
- Client-Unbekannt
- Server-Temppfad
- Server-Exportpfad
- Server-Importpfad
- Server-Logpfad
- Server-Individuell
- Server-Unbekannt
Import
- nicht vorhanden
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Importpfad
Ausdruck
- nicht vorhanden
Export
- nicht vorhanden
Import
- Client-Temppfad
- Client-Exportpfad
- Client-Importpfad
- Client-Logpfad
- Client-Individuell
- Client-Unbekannt
- Server-Temppfad
- Server-Exportpfad
- Server-Importpfad
- Server-Logpfad
- Server-Individuell
- Server-Unbekannt
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Dateiname / - endung
Ausdruck
- Name den die Ausgabedatei erhalten soll
- Endung die die Ausgabedatei erhalten soll
Export
- Name den die Ausgabedatei erhalten soll
- Endung die die Ausgabedatei erhalten soll
Import
- Name den die Ausgabedatei erhalten soll
- Endung die die Ausgabedatei erhalten soll
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Excelsheet
Ausdruck
- nicht vorhanden
Export
- nicht vorhanden
Import
- Name des Excelsheets, wenn ein Excelimport ausgeführt wird.
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Archivieren
Ausdruck
- Archiviert den Ausdruck in der Datenbank
Export
- Archiviert die Exportdatei in der Datenbank
Import
- Archiviert die Importdatei in der DatenbankDB-Verarbeitung
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Datum anfügen
Ausdruck
- hängt an die PDF-Datei das Datum an
Export
- hängt an die Export-Datei das Datum an
Import
- nicht vorhanden
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Uhrzeit anfügen
Ausdruck
- hängt an die PDF-Datei die Uhrzeit an
Export
- hängt an die Export-Datei die Uhrzeit an
Import
- nicht vorhanden
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Importmapping
Ausdruck
- nicht vorhanden
Export
- nicht vorhanden
Import
- Mapping über Auswahl zuordnen
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Importencoding
Ausdruck
- nicht vorhanden
Export
- nicht vorhanden
Import
- Encoding über Auswahl zuordnen
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Importtable
Ausdruck
- nicht vorhanden
Export
- nicht vorhanden
Import
- wird bei Auswahl des Mappings gefüllt
DB-Verarbeitung
- nicht vorhanden
Nach dem Speichern können Sie über das Transformationsmenü folgende Eigenschaften einstellen:
Beschreibung, Bezeichnung und Beschreibung für den Anwender
XML-Parameterdatei
XSL-Layoutdatei
XLS-Laoutdatei
XSD-Prüfdatei
Makro-Datei
 
Über den Punkt Import im Transformationsmenü können Sie eine XML-Parameterdatei laden, die eine Transformation automatisch anlegt bzw. aktualisiert, wenn Sie im Kopf der Datei die entsprechenden Tags eintragen und ausfüllen.
 
Über den Punkt Ausführen im Transformationsmenü können Sie die Transformation ausführen und anschließend testen.