Vergütung zum Anreizsystem machen

Abrechnung als Anreizsystem zur Umsatzsteigerung
Umsatz steigern: geplant und kontrolliert

Ihr Unternehmen hat ein solides Produktsortiment und entwickelt neue Angebote. Ihr Vertrieb erschließt mit neuen Produkten neue Zielmärkte. Wiederkäufer erhöhen ihr Bestandsgeschäft.  Ihr Unternehmen bietet mit variablen Vergütungen und Zielvereinbarungen Mitarbeiter Anreiz für Top-Leistungen.

Der Vertrieb sieht Potenzial für zusätzlichen Umsatz im B2B und B2C-Bereich, bei Tippgebern, Vertrieb, Callcenter, Kundenservice. Diese Umsatzsteigerung möchte Ihr Unternehmen mit Feintuning ihres aktuellen Vergütungsmanagements erreichen.

Flexibilität gewinnen

Ihr Unternehmen will die Vertriebsziele an die geänderte Marktsituation anpassen: Bewährtes ist zu optimieren und neues Vertriebsideen sind zu testen. Ihr Vertrieb soll zu mehr Leistung motiviert werden. Vertriebsleiter wollen die Vertriebsaktivitäten steuern und Kontrolle über die Ergebnisse behalten.

  • Sie haben konkrete Vertriebsziele identifiziert und brauchen passende Zielvereinbarungen um die Ziele zu erreichen
  • „weiche Faktoren“ in der Leistungsbeurteilung einbeziehen
  • Wie kann Ihr Neukundengeschäft die Quote des letzten Jahres toppen?
  • Wie erreichen Sie, dass Bestandskunden mehr Zusatzleistungen kaufen?
  • Ihr Verkaufsgebiet Süd setzt sich aktuell mit den Kampfangeboten des Mitbewerbers auseinander. Welche Maßnahmen können Sie ergreifen?
  • Wie erreichen Sie das ihr Vertrieb ein neues Marktsegment erschließt?
  • Mit welchen Mechanismen der Vergütung steigern Sie Ihren Firmenwert?
  • Wie können Sie Rabatte reduzieren?
  • Wie steuern Sie, dass ihr Vertrieb die Preise besser durchsetzt?
  • Wie sensibilisieren Sie Ihre Vertriebspartner und Händler für den Deckungsbeitrag?
  • Sie möchten gezielt bestimmte Produkte in einem bestimmten Kundensegment im Neugeschäft, Up-Selling, Cross-Selling oder Bestandsgeschäft erhöhen. Wie ist das über die Vergütung zu steuern?

Stellschrauben im Vergütungskonzept

Im FABIS Consulting finden Sie die entscheidenden Stellschrauben in Ihrem Vergütungskonzept: Sie stellen die Weichen, damit der Vertrieb die richtigen Ziele ansteuert. Ihr Unternehmen erhält wirtschaftliche und konkret umsetzbare Konzepte, die die aktuelle IT-Infrastruktur einbeziehen. Die Vergütung wird zum Anreizsystem.

FABIS liefert Beispielrechnungen, mit denen Unternehmen verlässlich die Effekte kalkulieren können, wenn sie das Vergütungsmodell ändern. Die handfeste Datenanalyse von FABIS zeigt den Aufwand, den die Umsetzung verursacht. Unternehmen gehen mit FABIS den kürzesten Weg vom Konzept zur Einführung.

download Vergütung zum Anreizsystem machen

Über FABIS

FABIS entwickelt seit 1988 Vertriebslösungen zur Vertriebssteuerung mit Provisionsabrechnung. Spezialgebiet ist die Provisionsabrechnung bei variabler Vergütung auch komplexer Vertriebsprozessen. Die flexibel anpassbaren Standardmodule dienen als Basis in der Individualprogrammierung.

Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Energie, sowie Tourismus.

Revisionssicherheit, Internationalisierung, Zugriffsrechte  nach Funktion im Unternehmen und die flexible Oberfläche sind Grundfunktionalitäten. Der modulare Aufbau des offenen Java-Systems unterstützt sowohl schnelle Integration als auch Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Die vorhandenen Standardschnittstellen werden definiert und nicht programmiert.

Veröffentlicht von

Nicola Strätz

Vertrieb ist immer spannend! Seit 1988 bei FABIS.