Endlich Schluss mit Excel-Schlachten

Excel, das Wunderwerkzeug, kommt bei Wachstum und Umsatzsteigerung schnell an die Grenze

Umsatzsteigerung abrechnen
Umsatzsteigerung und Wachstum abrechnen?

Ihr Unternehmen erzielt aktuell große Umsatzsteigerung. Mehrere Mitarbeiter haben ihre Umsatzziele übertroffen. Sie wurden befördert. Ihr Unternehmen konnte neue Vermittler gewinnen, die es schon lange suchte. Der heute eingereichte Umsatz soll noch in diesem Monat ausbezahlt werden. Die Beförderungen müssen durchgeführt werden, um die entsprechende Vergütung zu berechnen. Auch die neuen Mitarbeiter müssen in der aktuellen Abrechnung ihre Vergütung erhalten. Die Zahlen müssen passen!

  • Welche Beförderungen sind erst ab dem nächsten Monat gültig?
  • Ist die Tabelle der Vertragsvereinbarungen final aktualisiert?
  • Bei den Listen mit Neueinsteigern ist bereits geprüft, ob die Sonderkonditionen noch bestehen?
  • Wer hat den Überblick über die Vermittler, die als Einsteiger noch ein Fixum erhalten?
  • Mit wieviel Checklisten sorgen Ihre Mitarbeiter dafür, dass nichts übersehen wird?
  • Wieviel manueller Aufwand steckt in Ihrer Abrechnung?
  • Sind nachträgliche Anpassungen zu rekonstruieren?
  • Wie schnell sind Rückfragen zu klären?
  • Sind Stornoreservekonten richtig gebucht?

Monatlich wird die Abrechnung zur Excel-Schlacht. Unterschiedlichste Listen sind zu aktualisieren.  Was manuell abzugleichen ist, ist auch bei sorgfältigster Prüfung fehleranfällig. Jede Abrechnung muss pünktlich beim Vermittler ankommen, egal, ob Ihr Abrechnungsteam krank oder in Urlaub ist.

Automatisierte Abrechnung mit FABIS

Umsatzsteigerung abrechnen
Mit FABIS automatisierte Abrechnung von Zielvereinbarungen, Provisionen, Prämien

Mit FABIS sorgen automatisierte Abläufe für reibungslose Abrechnung. Veränderungen in den Hierarchien und Vereinbarungen sind in FABIS vermerkt. Rückfragen sind schneller geklärt. Storno ist einfach zu buchen.

Sie sehen sofort den aktuellen Vertragsstand und die Laufbahn des einzelnen Vertriebspartners.

Neue Vereinbarungen datieren Sie vor, nichts wird mehr übersehen.

downloadSchluss mit Excelschlacht

Über FABIS

FABIS entwickelt seit 1988 Provisionssysteme und Vertriebssteuerungen. Spezialgebiet ist die Abrechnung unterschiedlichster Provisionsmodelle, Provisionsarten und Vertriebsvereinbarungen inklusive Stornoreservekonten.

Die flexiblen Standardmodule dienen als Basis in der Individualprogrammierung.

Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Fertighausbau.

Grundfunktionalitäten sind Revisionssicherheit, Internationalisierung, Zugriffsrechte  nach Position im Unternehmen und die anpassbare Oberfläche. Der modulare Aufbau des offenen Java-Systems unterstützt sowohl schnelle Integration als auch Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Schnittstellen werden definiert und nicht programmiert.

FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Softwareentwicklung, Einführung sowie Betreuung. Die FABIS Systeme sind als Cloud-Lösung oder als Hosting System einzusetzen.

Veröffentlicht von

Nicola Strätz

Vertrieb ist immer spannend! Seit 1988 bei FABIS.