Benchmarking bei Vergütungssystemen

Benchmarking
Benchmarking der Abrechnung und Vertriebssteuerung

Mit dem Benchmarking-Tool von FABIS analysieren Sie methodisch die Abrechnung von variabler Vergütung, Provisionen und Zielvereinbarungen. Das Benchmarking vergleicht systematisch Soll- und Ist-Stand mit einer festen Bezugsgröße, die den Maßstab setzt.

Der Benchmarking-Katalog dient als Werkzeug, um Ihr aktuelles Vergütungsmodell und Pläne bei der Abrechnung von Provisionen, Prämien und Zielvereinbarungen zu analysieren.

Benchmarking hilft

  • Die Leistung Ihres aktuellen Vergütungssystems zu prüfen
  • Einzelne Anforderungen individuell zu gewichten
  • Ihren spezifischen Bedarf zu ergänzen für einen kompletten Überblick
  • Das geeignete Lastenheft zu erstellen mit allen relevanten Kriterien

Ziel ist es, die Anforderungen der Geschäftsführung, Vertriebsleitung, der Fachabteilungen (HR & Payroll) und der Vertriebspartner zu identifizieren. Nach der Analyse kann das Vergütungsmanagement gezielt mit dem gewünschten Vergütungssystem auf die Anforderungen eingehen. Vorgaben stellen Unternehmensleitung, Fachabteilung, Anwender und Techniker.

Die Übersicht über Zusammenhänge von Vergütung und technische Möglichkeiten erleichtert einen speziellen Anforderungskatalog anzufertigen. Die einzelnen Punkte können in ein Lastenheft einfließen.

Jede Vertriebsorganisation ist einzigartig im Aufbau der Hierarchie, Karrieren und Vergütung. Für einen Maßanzug brauchen Sie maximale Gestaltungsfreiheit. Der Grad der Individualisierung und die Flexibilität bei FABIS unterscheidet das System von allen anderen auf dem Markt.

In der Standardlösung sind verschiedene Vertriebskanäle mit unterschiedlichen Karriereplänen anzulegen. Beliebige Anzahl von Stufen in der Hierarchie, beliebige Anzahl an Produkten und Produktkategorien mit beliebigen Provisionsarten bieten die Grundlage. Alle definierbaren Kriterien lassen sich im laufenden Betrieb nachvollziehbar anpassen, um auf jede Änderung am Markt schnell zu reagieren.

Fordern Sie den Benchmarking Fragekatalog hier an!

Über FABIS

FABIS entwickelt seit 1988 IT-Lösungen für die Vertriebssteuerung und Provisionsabrechnung für internen & externen Vertrieb, Direktvertrieb, Händlernetz. Bewährte Standardmodule dienen als Basis für schnelle und kostengünstige Individuallösungen.

Vertriebsorganisationen rechnen mit FABIS ab:

Das Vergütungsmodell kann das eigene Fachpersonal ohne IT Kompetenz extrem schnell und flexibel an die Marktsituation anpassen.

Das Potential aus vorhandenen ERP- oder CRM-Systemen ist über definierbare Schnittstellen integrierbar. Der modulare Aufbau des offenen Java-Systems unterstützt sowohl schnelle Integration als auch Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Standardschnittstellen werden über Definitionen angepasst und nicht programmiert.

Revisionssicherheit nach GOB und GDPdU, Internationalisierung, Multichannel-Fähigkeit, Außendienstanbindung und die flexible Oberfläche sind Grundprinzip.

FABIS Systeme sind skalierbar für den Einsatz vom Start up bis zum Konzern.
Anwendern sind Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen wie:

  • Finanzdienstleistung
  • Banken
  • Versicherungen
  • Immobilien
  • Telekommunikation
  • Energie & Strom
  • Baugewerbe & Fertighausbau
  • Messeveranstaltung
  • Handel & Dienstleistung
  • Reiseveranstaltung

FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Entwicklung, Einführung sowie Betreuung.

Die Systeme sind als Cloud-Lösung oder als Hosting-System einzusetzen.

Veröffentlicht von

Nicola Strätz

Vertrieb ist immer spannend! Seit 1988 bei FABIS.