Vorteile von FABIS gegenüber Eigenentwicklung

Standardsoftware vs Eigenentwicklung
Standardsoftware vs. Eigenentwicklung

Vorteile individualisierbarer Standardsoftware für den Vertrieb:

Das FABIS Vertriebssystem können Sie flexibel wie eine Individuallösung anpassen ohne Nachteile einer Eigenentwicklung:

  • Geringere Kosten
  • Resourcen schonen
  • Kürzere Einführungszeiten
  • Ausgereifte Lösung höchster Qualität
  • Immer aktuelle Technik
  • Software an Ihre Anforderungen anpassen ohne Programmierung
  • Profitieren von regelmäßigen Produktentwicklungen
  • Keine Kopfmonopole

Geringere Kosten:  Die Entwicklungskosten der Standardmodule verteilen sich auf viele Kunden. FABIS arbeitet bei individuellen Anpassungen auf Festpreisangeboten für Ihre sichere Kalkulation. Auch Wartungskosten sind durch einen Wartungsvertrages fest kalkulierbar. Bei Eigenentwicklung sind permanente Personalkosten für Aufrechterhaltung des Wissens und Weiterbildung notwendig.

Resourcen schonen: Entwickler, Datenbanken, Hardware mit Stromversorgung, Programmiersprachen und Lizenzen müssen nicht vorgehalten werden: unabhängig von Ihren eigenen Ressourcen kann FABIS Änderungen und neue Funktionen schnell realisieren.

Termingerechte Einführung: FABIS Standardmodule können sofort oder nach kurzer Zeit ohne Programmierung eingesetzt werden. Der Zeitbedarf bei Eigenentwicklung ist nur sehr schwer abzuschätzen.

Ausgereifte Lösung höchster Qualität: FABIS läuft stabil und ist ausgetestet. Da FABIS Module bei verschiedenen Anwendern im Einsatz sind, wurden viele Fehler von diesen bereits entdeckt und entfernt.

Technik bei jedem Technologiewechsel aktuell: Die FABIS-Vertriebsserie kann neue Standards sowie Richtlinien zügig und mit überschaubaren Kosten umsetzen. Fortbildung eigener Softwareentwickler erübrigt sich.

Individuelle Anpassungen ohne Programmierung: Anpassbarkeit ist Konzept bei FABIS: Modularität bietet Flexibilität für individuellen Einsatz. Alle Module sind intern und extern homogen, austauschbar, kombinierbar und autonom. Über Funktionen und Konfigurationen kann FABIS leicht an individuelle Anforderungen angepasst werden.

Profitieren von regelmäßigen Produktentwicklungen: Jeder Anwender profitiert bei Standardlösungen von der Kreativität und den Ideen aller.

Keine Kopfmonopole: Eigenentwicklung macht von internen Mitarbeitern abhängig: Steigende Kompetenz steigert den Marktwert der Mitarbeiter. Steigenden Gehaltsforderungen oder einer Kündigung können die Folge sein.

Über FABIS

FABIS entwickelt seit 1988 Softwarelösungen für die Vertriebssteuerung. Spezialgebiet sind die Provisionsabrechnung und das Vertriebspartner Management. Die flexiblen Standardmodule dienen als Basis in der Individualprogrammierung.

Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Fertighausbau.

Grundfunktionalitäten sind Revisionssicherheit, Internationalisierung, hierarchische Zugriffsrechte und die flexible Oberfläche. Der modulare Aufbau des offenen Java-Systems unterstützt sowohl schnelle Integration als auch Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Schnittstellen werden definiert und nicht programmiert.

FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Softwareentwicklung, Einführung sowie Betreuung.

Die Systeme sind als Cloud-Lösung oder als Hosting-System einzusetzen.

Veröffentlicht von

Nicola Strätz

Vertrieb ist immer spannend! Seit 1988 bei FABIS.