Variable Vergütung

Variable Vergütung und Zielvereinbarungen
Variable Vergütung

Variable Vergütung bedeutet, dass ein Mitarbeiter einen Teil seines Einkommens abhängig von  Erfolgsgrößen, wie etwa Umsatzart, Kundensegment, Geschäftsfall erhält. Diese Form der Vergütung ist im Vertrieb sehr häufig anzutreffen, wird aber auch bei Innendienst, Marketing und Produktion zur Leistungssteigerung eingesetzt. Variable Vergütung weiterlesen

Die Hierarchie wird rehabilitiert

über Hierarchie führen
Hierarchien im Unternehmen und im Vertrieb

Hierarchie versus flache Struktur: Die Rehabilitation der Hierarchie. Menschen haben das Bedürfnis nach Sicherheit und Struktur. Sie streben aber auch nach Macht. Hierarchien erfüllen diese Bedürfnisse. Die Hierarchie wird rehabilitiert weiterlesen

Auch Top-Verkäufer brauchen Unterstützung

Top-Verkäufer und Collaboration
Top-Verkäufer zu Teamplayern machen mit Collaboration

Nicht nur das individuelle Können des einzelnen Top-Verkäufers, sondern auch die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit ist ein wichtiger Erfolgsfaktor.

In der Befragung geben 94 Prozent der Top-Verkäufer an, dass die enge Zusammenarbeit zwischen allen Abteilungen in ihrem Unternehmen einen Beitrag leistet, um Aufträge mit großem Volumen zu generieren. Auch Top-Verkäufer brauchen Unterstützung weiterlesen

Auswirkungen des LVRG in der IT

iconBeispiel48Flexibilität der FABIS Vertriebssysteme macht bei den Auswirkungen des LVRG zukunftssicher.

Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter von Fonds Finanz Maklerservice, über Herausforderungen für Finanzberater und Vertriebstrends im Jahr 2015. http://bit.ly/1KgyUd9

CRM Studie zum Kundenmanagement in KMU

iconBeispiel48Die CRM Studie “Kundendatenmanagement in KMUs“ von Uniserv zeigt den Wunsch der Unternehmen nach korrekten Daten für jeden Kunden unternehmensweit in allen IT-Systemen als 360°-Sicht

  • Kundendatenmanagement wird häufig zu teuer eingestuft
  • Wissen zu effizienten Lösungsansätzen fehlt
  • KMUs pflegen ihre Kundendaten noch überwiegend manuell
  • Datensilos erschweren das Datenmanagement

Laut Studie weiß jeder fünfte Unternehmensentscheider nicht (21 Prozent), wo und in welchen Systemen Kundendaten liegen. Um in einer digitalen Welt jedoch eine Rundumsicht auf den Kunden zu haben, müssen Unternehmen ihre Datensilos überwinden, indem sie die Verwaltung ihrer Kundendaten zentralisieren. Eine einheitliche Datenquelle ohne Technikunterstützung ist nicht machbar.

Zur Studie: http://bit.ly/1JNikVo

Mit dem FABIS-CRM und Kontaktmanagement pflegen Sie alle Informationen zu Personen, Unternehmen und Institutionen an einer zentralen Stelle. Interessenten, Kunden, Lieferanten, Partner – alle Kontakte mit Adress- und Kommunikationsdaten sind schnell zu finden.

Über das integrierte Beziehungsmanagement wissen Sie, wer mit wem in welcher Verbindung steht. Das Beziehungsmanagement macht Aufbau, Pflege und Gestaltung langfristiger Geschäftsbeziehungen profitabel. Sie finden zuverlässig Ihren Ansprechpartner, sowie seine Position im Unternehmen.

Korrespondenz sowie Emails an den richtigen Ansprechpartner verbessern die Kundenbeziehung und den Kundenservice: Integriertes Emailmanagement und MS-Office Anbindung erhöhen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter.

Über FABIS

FABIS entwickelt seit 1988 Software für die Vertriebssteuerung. Spezialgebiet sind Vertriebssteuerung und Provisionsabrechnung. Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Fertighausbau, Energie.

Grundfunktionalitäten sind Revisionssicherheit, Internationalisierung und die flexible Oberfläche. Der modulare Aufbau des offenen Java-Systems unterstützt schnelle Integration und Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Schnittstellen werden definiert und nicht programmiert.

FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Softwareentwicklung, Einführung sowie Betreuung. Die flexiblen Standardmodule dienen als Basis in der Individualprogrammierung.

Die Systeme sind als Cloud-Lösung oder als Hosting-System einzusetzen.

 

Revisionssicherheit in der Vertriebssteuerung

revisionssicherheit macht Abrechnung rechtssicher
Revisionssicherheit macht Abrechnung rechtssicher

Die FABIS Vertriebsserie bietet Revisionssicherheit. Die Archivierung ist revisionssicher durch Historisierung und Protokollierung bei Bedarf bis auf Satzebene. Zu jeder Eingabemaske wird automatisch eine Historie erzeugt. Änderungen in Eingabedialogen werden festhält. Die Historie ist nur für autorisierte Anwender sichtbar.

Revisionssicherheit in der Vertriebssteuerung weiterlesen