Management by Objectives motiviert Vertriebspartner

Management by Objectives
Management by Objectives

Management by Objectives, MBO, Führen durch Zielvereinbarungen, bezeichnet eine Führungstechnik. Eine Führungskraft und ihr Mitarbeiter einigen sich auf die Realisierung von Zielen der Organisation. Erreicht der Mitarbeiter die vereinbarten Ziele, wird die Vergütung ausgezahlt. Erreicht der Mitarbeiter anteilig die Ziele wird die Vergütung anteilig ausgezahlt.

Management by Objectives

Management by Objectives schafft durch individuelle Zielvereinbarung Anreiz. Die Regeln für Zielvereinbarungen ergeben sich aus Ihrem Geschäftsmodell. Sie sind so verschieden wie die Unternehmen, ihre Produkte und Vertriebskonzepte.

Sie können die Leistung externer und interne Mitarbeiter im Vertrieb beurteilen. Für jeden Mitarbeiter legen Sie individuelle Ziele fest.

Mit der HR Software FABIS Vertriebsserie rechnen Sie Ihre individuellen Zielvereinbarungen ab. Sie berücksichtigen alle Provisionsvereinbarungen, variablen Gehaltsanteilen, Prämien, Bonifikationen und Incentives.

Das revisionssichere FABIS System für B2B- und B2C-Vertriebe macht Ihre Abrechnung juristisch unangreifbar. Sie erfüllen die Regelungen nach GOB und GDPdU.

Definierbare Schnittstellen der HR Software

Schnittstellen werden nicht programmiert, sondern definiert. Die FABIS Vertriebsserie tauscht Daten mit bestehenden Systemen aus.

Das offene HR System importiert Umsätze oder Auftragsdaten aus beliebigen bestehenden CRM-Systemen, Bestandssystemen oder ERP-Systemen. Sie nutzen das Potential vorhandener Daten für Ihr Performance Management.

FABIS exportiert Daten z.B. für Ihre Finanzbuchhaltung, Gehaltsabrechnung oder das Datawarehouse.

Mit dem modularen Aufbau nutzen Anwender genau die notwendigen Module. Das flexible Standardsystem passt sich Ihre Vorgaben an. Sie konfigurieren ohne Programmierung:

  • Vertriebskanäle im CRM
  • Produkte für CRM und die Abrechnung
  • Vertriebsvereinbarungen
  • Unterstellungen
  • Karrierepläne
  • Vergütungspläne

Über FABIS

FABIS konzentriert sich seit 1988 auf die Automatisierung der Prozesse im  Vertrieb für B2B und B2C.

Basisfunktionen der FABIS Vertriebsserie sind:

Der modulare Aufbau unterstützt sowohl schnelle Integration als auch Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Schnittstellen werden definiert und nicht programmiert.

Bewährte Basismodule machen Individualprogrammierung schneller und kostengünstiger.

Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen:

  • Finanzdienstleistung: Banken, Versicherungen, Finanzvertriebe
  • Telekommunikationanbieter
  • Energieversorger
  • Fertighausbau
  • Messeveranstalter
  • Tourismus

FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Softwareentwicklung, Einführung sowie Betreuung. Die Vertriebssysteme sind als Cloud-Lösung oder als Hosting-System einzusetzen.

Veröffentlicht von

Nicola Strätz

Vertrieb ist immer spannend! Seit 1988 bei FABIS.