Buchauszug der Provisionsabrechnung

Buchauszug in der Provisionsabrechnung
Buchauszug erstellen mit FABIS Provisionssystem

FABIS bietet revisionssichere, juristisch unangreifbare Provisionsabrechnungssysteme mit Buchauszug sowie vollumfängliche Historisierung und Protokollierung im gesamten Vertriebssystem. Der Buchauszug ermöglicht Provisionsnachweise zu liefern oder Abfindungsansprüche zu klären.  Per Knopfdruck sind zurückliegende Provisionsabrechnungen und Provisionsbuchungen aufzurufen.

Historisierung und Protokollierung sind Grundlage für die Revisionssicherheit.  Der Buchauszug macht die Berechnung der Provision nachvollziehbar. Alle Parameter, die zur Berechnung der Vergütung herangezogen werden, sind im Buchauszug notiert. Berechnen Unternehmen Provision auf Basis des Vertragswerts, der Laufzeit oder der Zahlweise des Kunden, wird die Bemessungsgrundlage in der Provisionsnote transparent dargestellt.

Die Vertriebsorganisation befindet sich im ständigen Wandel. Produkte, Vertriebsvereinbarungen oder Vertriebspartner verändern sich.

Zurückliegende Ist-Stände von Vertragsvereinbarungen und Hierarchien juristisch einwandfrei zu rekonstruieren, wiederzufinden und darzustellen sind Features der FABIS Provisionsabrechnung.

Unabhängig davon, wie sich Ihr Unternehmen, die Vereinbarungen mit Ihren Vertriebspartnern und Ihre Produkte verändert, Ihre Abrechnung bleibt nachvollziehbar.

Jede Buchung, auch im Stornofall ist revisionssicher archiviert. Über Historisierung und Protokollierung werden alle Veränderungen an den Daten nachvollziehbar.

Buchauszug für den Vermittler

Der Buchauszug dient dem Vermittler zur Kontrolle seiner Provisionsansprüche. Jeder Vermittler hat einen Anspruch auf diesen Buchauszug. Im Rechtsfall muss das Unternehmen diesen Buchauszug rückwirkend und im Original vorlegen.

Anschrift oder Name des Vermittlers müssen z.B. mit dem Stand der damaligen Abrechnung übereinstimmen. Oft wird im System die Adresse oder der Mädchenname korrigiert – ein rückwirkender Originalausdruck kann dann schon nicht mehr erfolgen.

FABIS archiviert sämtliche Dokumente der Abrechnung und protokolliert jede Veränderung am Datenbestand.

Revisionssicherheit gehört zu den Grundfunktionen der FABIS Vertriebsserie.

Über FABIS

FABIS konzentriert sich seit 1988 auf die Entwicklung der FABIS Vertriebssysteme. Spezialgebiet sind Provisionssysteme und Vertriebspartner Management. Die flexiblen Standardmodule können als Basis in der Individualprogrammierung dienen.

Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Energieversorgung, Fertighausbau.

Grundfunktionalitäten der FABIS Vertriebssysteme sind Revisionssicherheit, Internationalisierung, Zugriffsrechte  nach Position im Unternehmen und die anpassbare Oberfläche. Der modulare Aufbau des offenen Java-Systems unterstützt sowohl schnelle Integration als auch Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Schnittstellen werden definiert und nicht programmiert.

FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Softwareentwicklung, Einführung sowie Betreuung. Die Vertriebssysteme sind als Cloud-Lösung oder als Hosting-System einzusetzen.

 

Veröffentlicht von

Nicola Strätz

Vertrieb ist immer spannend! Seit 1988 bei FABIS.