MS Office Integration in der Vertriebssoftware

FABIS CRM integriert MS Office
MS Office Integration in FABIS CRM

Die FABIS Vertriebssoftware integriert übergangslos Microsoft Office Anwendungen. In der Korrespondenz des Empfängers öffnet sich automatisch die auf der Arbeitsstation installierte MS-Office-Lösung.

Ohne das FABIS Vertriebssystem zu verlassen, sind die Schriftstücke direkt beim Empfänger in der gewohnten Office-Anwendung zu verfassen. FABIS kombiniert den Leistungsumfang von MS-Office mit den Vorteilen des CRM Systems und Vertriebssystems. Die Anwender finden die Schriftstücke beim Empfänger wieder. Es müssen keine Datei- und Pfadnamen vergeben werden.

Korrespondenz im FABIS CRM

Möchte der Anwender ein Schriftstück erfassen, ruft er in der FABIS Vertriebssoftware die Korrespondenz des Empfängers auf. Es startet automatisch die installierte Textverarbeitung. Das Dokument wird bei der Person mit einem sprechenden Namen gespeichert. Die FABIS Vertriebssoftware übernimmt die Dateiorganisation, es müssen weder Dateinamen noch Pfadangaben vergeben werden. Die Korrespondenz jedes Empfängers ist mit einem frei definierbaren Ordnersystem zu strukturieren. Die Schriftstücke sind direkt dem Empfänger zugeordnet und somit auch im Team schnell wiederzufinden.

Vorlagen in der FABIS Korrespondenz

Textvorlagen können im FABIS Vertriebssystem zentral abgelegt und damit zentral aktualisiert werden. Jeder Anwender kann auf diese aktuellen Vorlagen zugreifen. Der einheitliche Auftritt nach Außen ist gewährleistet. Setzt das Unternehmen MS-Korrespondenzvorlagen ein, kann der Anwender auf diese Korrespondenzvorlagen zurückgreifen. Die FABIS Vertriebssoftware ersetzt automatisch die Datenbankvariablen, z.B. für Adressangaben, Angaben zum Verfasser oder zu den Produkten.

Dateiablage im FABIS CRM

Wird eingehende Korrespondenz als Scan-Datei abgelegt, kann auch diese Datei beim Versender in der Korrespondenz abgelegt werden. Jedes Dateiformat kann gespeichert und aus FABIS heraus geöffnet werden. Es entsteht die komplette Kundenakte mit der kompletten Übersicht über den ein- und ausgehenden Schriftverkehr, auch abteilungsübergreifend im Dokumentenmanagement.

Email-Management im FABIS CRM

Auch Emails können aus der Korrespondenz des Empfängers versendet werden. Der in der FABIS Vertriebssoftware integrierte Email-Client ermöglicht Emailmanagement ohne Medienbruch. Ein- und ausgehende Emails werden beim Empfänger bzw. Versender archiviert. Auch Anhänge in beliebigem Dateiformat können gespeichert werden.

Kontakthistorie im FABIS CRM

Die Kontakthistorie zeigt sämtliche ein- und ausgehenden Kontakte mit einer Person: schriftliche Kontakte, per Post oder Email werden automatisch eingetragen, Termine und Gespräche werden manuell erfasst.

Die Adressfunktion verwaltet unterschiedlichste Adresstypen bei einem Kontakt, von der Privatadresse bis zur Rechnungsanschrift. Pro Adresse sind alle Ansprechpartner mit sämtlichen unterschiedlichen Kommunikationswegen, Telefonnummern und Emailadressen zu erfassen.

Beziehungsmanagement im FABIS CRM

Dazu werden Beziehungen als Verknüpfungen gespeichert. Das Netzwerk aus Empfehlungen und Verbindungen von Kontakten ist somit darstellbar.

Kennzeichen und Gruppierung helfen die Adressen zu qualifizieren und zu sortieren. Verteiler können über diese Funktionen organisiert werden.

Unternehmen passen Benutzersprache, Menüführung, Beschriftung ohne externen Dienstleister flexibel an.

FABIS Vertriebssoftware spart Zeit in der kompletten Büroorganisation. Mit dem FABIS Vertriebssystem für B2B- und B2C-Vertriebe nutzen Sie virtuos alle Vertriebskanäle und Kommunikationswege und organisieren Sie  abteilungsübergreifend Informationen.

Über FABIS

FABIS entwickelt seit 1988 Provisionssysteme und Vertriebssteuerungen. Spezialgebiet ist die Abrechnung unterschiedlichster Zielvereinbarungen, Provisionsmodelle, Provisionsarten und Vertriebsvereinbarungen inklusive Stornoreservekonten im B2B- und B2C-Bereich.

Die flexiblen Standardmodule dienen als Basis in der Individualprogrammierung.

Zu den Anwendern gehören Vertriebsorganisationen unterschiedlicher Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Fertighausbau.

Grundfunktionalitäten sind Revisionssicherheit, Internationalisierung, Zugriffsrechte  nach Position im Unternehmen und die anpassbare Oberfläche. Der modulare Aufbau des offenen Java-Systems unterstützt sowohl schnelle Integration als auch Datenaustausch mit vorhandenen IT-Systemen. Schnittstellen werden definiert und nicht programmiert.

FABIS realisiert aus einer Hand praxisnahe Analyse, Konzeption, Softwareentwicklung, Einführung sowie Betreuung. Die FABIS Systeme sind als Cloud-Lösung oder als Hosting System einzusetzen.

Veröffentlicht von

Nicola Strätz

Vertrieb ist immer spannend! Seit 1988 bei FABIS.